Das Hotel Bedriska befindet sich in der Spindlermule im Ortsteil Bedrichov, daher der Name. Hier in der Hohe von 940 uber dem Meeresspiegel gibt es einer der schonsten Aussichten auf das Tahl der Stadt und die Kamme des Riesengebirges.

Das Hauptgebaude wurde im Jahr 1928 von einem Goldschmied erbaut. Sein Name war Herr Fuchs und das Haus hat er hauptsachlich fur sine Familie gebaut. Er selbst wurde ins Eisenacher Konzentrationslager geschickt, wo er im Jahre 1942 verstorben ist. Warend dem Krieg war sein Eigentum Beschlagnahmt. Im Jahr 1959 hat daraus der Damalige Staat ein Erholungshaus fur den Verteidigungsminister Cepicka errichtet. Wahrend den Jahren velangt mehrmals die Familie das Rech auf das Haus. Aber immer Erfolglos. Alls grund der Ablehnung schrieb der Staat, das der Besitzer des Hauses der Staat ist, genauer ist es das Militar und es dient der Bauverwaltung der Stadt Hradec Kralove und das sie es sehr notig brauchen.

In den Neunziger Jahren war das Haus der Familie in der Restitution Zuruckgegeben. Nach einer Rekonstruktion wurde das haus im Jahr 1993 alls Hotel eroffnet und im Jahr 1994 hat das Hotel die Gesellschaft Gastro s.r.o. ubernommen. Es wurden in den letzten Jahren viele Renovationen gemacht, unterdem auch neue Studios. Mit Erfolg Betreibt die Gesellschaft das Hotel bis heute.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page